Solustep

Home > Unsere Produkte > SOLUSTEP B6041  

SOLUSTEP B6041

Phosphorzugabe in Klärwerken
solustep

Nährstoff-Formulierung auf Basis von Phosphorsäure und Spurenelementen, wodurch ein Phosphormangel in der Biomasse vermieden (vorbeugende Maßnahme) bzw. korrigiert (kurative Maßnahme) werden kann.

Im Allgemeinen haben Industrieabwässer nur selten eine ausgeglichene Nährstoffzusammensetzung; der P und/oder N-Gehalt wird daher häufig korrigiert. Die 100C/5N/1P Theorie kann in den meisten Fällen für biologische Kläranlagen mit Belebtschlamm, fixierter Biomasse oder anaeroben Behandlungen angewendet werden.

Phosphor spielt in erster Linie eine Rolle bei der Speicherung und Freisetzung von Energie - unerlässlich für das bakterielle Leben.

Durch seine spezielle Formulierung kann SOLUSTEP B6041 Mängel bei den für das Wachstum von Mikroorganismen unerlässlichen Mineralstoffen ausgleichen.

SOLUSTEP B6041 ist als wässrige Biolösung verfügbar, die pur oder verdünnt anzuwenden ist. Die Zufuhr erfolgt über eine Dosierpumpe, die auf den Durchfluss Ihrer Kläranlage eingestellt werden kann. Die Dosierung ist abhängig vom Phosphorbedarf Ihrer Biomasse. Bitte wenden Sie zur Anpassung der Dosiermenge an unseren technischen Dienst.

SOLUSTEP B6041 ist die ideale Ergänzung für einen reibungslosen Betrieb Ihrer Abwasserreinigungsanlage. Wir sind in der Lage, Ihnen, falls dies notwendig sein sollte, unterschiedliche Konzentrationen gemäß Ihrer Eckdaten (Lagerung, Durchfluss etc.) zu liefern. Bitte wenden Sie sich an unseren technischen Dienst oder die Verkaufsabteilung.

Versandt als voller LKW Massengut (24t) oder semi-bulk (10-12 t) (falls möglich) sowie in 1300kg IBC.

Lieferfrist: Bitte wenden Sie sich an unsere Verkaufsabteilung.


Eigenschaften Einheit Wert Grenzwert

Aspect
Flüssigkeit

pH bei 1%
1,5 ± 0,5

Dichte Kg/m3 1,55 ± 0,05

P2O5 % 51

Anwendung : Makronährstoff
Verpackung : 1000/L/VRAC
Lieferung : Frankreich/Export
Anmerkung : Flüssigkeit

Produktangebot Solustep

 
+Zugabe von Phosphor
 
+Zugabe von Stickstoff und Phosphor
 
+Zugabe von Kohlenstoff
 
+Zugabe von Spurenelementen
 
+ 33(0)3 24 71 87 96   + 33(0)3 24 71 87 96